Blasformteile

COOP!´s Leistungsüberblick - Mehr als nur Blasformen

Je nach Anwendungsfall bieten wir Ihnen die preiswerteste Herstellung Ihres Blasformteils an. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung können wir Ihnen mit Know-how und Innovationsgeist zur Seite stehen. Von der Entwicklung bis hin zum fertigen Produkt und die damit verbundene Logistik, können wir Ihnen alles aus einem Hause anbieten. Neben dem Spritzgießen durch Blasformen und Rotationsformen sowie der Fluidinjektionstechnik, können wir Ihre Produkte bei Bedarf auch noch mit weiteren Komponenten (z.B. Pumpen und Motoren, Verschlüsse, Befestigungsmöglichkeiten) bestücken und Ihnen somit direkt ein fertiges Endprodukt liefern. Damit ist auch die Endkontrolle Ihrer bestückten Hohlkörperteile in unseren Händen und wir können Ihnen eine vollständige Funktionsfähigkeit garantieren.

 

Für Fragen und Anfragen stehen wir Ihnen gerne stets zur Verfügung. Kontakt

 

 

Hohlkörperherstellung durch Extrusions-Blasformen

Es gibt eine Vielzahl von Blasformverfahren zur Herstellung von Hohlkörperteilen. Neben dem Blasformen mit Vorformling ist das Extrusionsblasformen sehr verbreitet. Hierbei wird eine Mischung aus einem thermoplastischen Kunststoff und Farb-Masterbatch-Granulat in einem Extruder erwärmt, aufgeschmolzen und vermengt. Die erwärmte Kunststoffschmelze wird in eine Form gespritzt, woraufhin die Abkühlphase beginnt. Diese beeinflusst die gesamte Zykluszeit ganz entscheidend. Die Hohlkörperherstellung durch Spritzgießen unterliegt vielen Einflüssen, welche nur durch eine langjährige Erfahrung in Griff bekommen werden können.

 

Typische Produkte: Wischwasserbehälter, Kanister, Fässer, Lüftungskanäle, Faltenbälge (z.B. Lenk- und Achsmanschetten)

 

Typische Materialien: PE, PP, PC, PMMA, PA, TPU, ABS sowie Farb-Masterbatches