Kabelkonfektion

Wenn Sie bei uns einen Kabelbaum anfragen, denken wir bei der Kabelkonfektion nicht nur an die Material- und Fertigungskosten, wir denken auch an die daran anzuschließenden Komponenten, die Montierbarkeit, eine wirtschaftliche Fertigung sowie eine logistisch sinnvolle Abwicklung.

Ihr Kompetenzzentrum für Kabelkonfektion

Elektrische Kabel in unterschiedlichsten Varianten garantieren, dass verschiedenste Prozesse zuverlässig auf Knopfdruck funktionieren. Mit COOP haben Sie einen kompetenten und erfahrenen Lieferanten an Ihrer Seite, der Ihnen wirtschaftliche Lösungen rund um die Kabelkonfektionierung liefert.

Wir entwickeln und fertigen ganz nach Ihren Wünschen und Ansprüchen, von konfektionierten Einzelleitungen über Steuerleitungen und Datenleitungen bis hin zu komplexen Kabelbäumen mit mehreren hundert Leitungen, welche als Modul eines Bordnetzes verbaut werden. Moderne Maschinen und langjährige Mitarbeiter garantieren konstante Qualität bei der Kabelbaumfertigung.

Entwicklung und Serienfertigung von Kabelbäumen

In partnerschaftlicher Zusammenarbeit unterstützen wir unsere Kunden von der Entwicklung bis zur Serienfertigung von Kabelbäumen, egal ob für Groß- oder Kleinserien. Wir passen uns Ihren Bedürfnissen an.

Mit modernster Software können wir Kabelsätze durch komplette Baugruppen (z.B. Fahrzeugkabinen) routen und Zeichnungen ableiten. Sofern keine entsprechende Dokumentation und Zeichnungen vorliegen, erstellen wir diese selbst, inklusive der Materiallisten und Verbindungslisten. Je nach Kabelbaum und Projekt erbringen wir diese Leistung kostenfrei, sofern eine realistische Chance besteht, auch den Serienauftrag zu erhalten.

Leistungsüberblick Kabelkonfektionierung

Kabelbaumfertigung – Das können wir

Crimpen

Durch das Crimpen werden homogene und gasdichte elektrische Verbindungen zwischen Crimpkontakt und Leiter hergestellt. Wir können nahezu alle Kabelquerschnitte mit und ohne Seal crimpen und somit eine kraftschlüssige und sichere Verbindung herstellen. Die Überwachung der Prozesse wird durch die Crimphöhe, Abzugskraft, Crimpkraftüberwachung und Schliffbilder dokumentiert.

Löten und Verzinnen

Das Löten und Verzinnen von Kabelverbindungen bei Platinen und Leiterplatten erfolgt entweder mit einer Wellenlötanlage oder manuell. Vom klassischen Handlöten bis zum Strahl- und Reflowlöten – unsere speziell geschulten Mitarbeiter gewährleisten eine gleichbleibende Qualität.

Ultraschallschweißen

Durch Widerstands- und Ultraschallschweißen lassen sich hervorragende elektrische Verbindungen für z.B. Hochvolt-Anwendungen herstellen. Für den Schweißprozess mittels Ultraschall sind neben thermischen Kunststoffen auch Buntmetalle, wie z.B. Kupfer, Messing und verschiedene Legierungen geeignet.

Splicen und Verbinden

Kabelenden können halbautomatisch mit Parallelverbindern, mit Spliceband oder per Ultraschallschweißen miteinander verbunden werden. Beim Splicen werden zwei oder mehrere elektrische Leiter fest miteinander verbunden. Es können dabei verschiedene und gleiche Leiterarten miteinander verbunden werden. Durch entsprechenden Software-Einsatz kann die Stabilität der Verbindung geprüft werden.

Umwickeln, umflechten, bandagieren

Kabelbäume können per Hand, halbautomatisch oder mit CNC-Wickelmaschinen umwickelt werden. Das Umflechten von Kabelbäumen mit speziellen Nylon- oder Metallgarnen als mechanischer Schutz ermöglicht auch den Einsatz in besonders rauen Umgebungen (z.B. bei besonders hohen Temperaturen) unter starker Beanspruchung. Zusätzlich können Störgeräusche (z.B. klopfen und klappern), ausgelöst durch Vibrationen, vermieden werden. Beim Bandagieren werden die einzelnen Leitungen gebündelt und installationsfertig verbunden.

Verdrillen

Um z.B. CAN-Bus-Signale störungsfrei übertragen zu können, ist eine prozesssichere Verdrillung der Einzelleitungen notwendig. Mit Verdrillautomaten können vorgegebene Schlaglängen dauerhaft eingehalten werden.

Isolierung und Kabelschutz

Neben dem Isolieren ist auch der Schutz der Leitungen vor mechanischen Belastungen ein wesentlicher Grund für den Einsatz von Isolierschläuchen (z.B. PVC, Silikon, Glasseide), Schrumpfschläuchen und Wellrohren.

Umspritzen und Verguss

Das preiswerte Hotmelt-Verfahren (Niederdruck-Spritzguss) ermöglicht die individuelle Umspritzung von Sensoren, Platinen, Steckern und Kabeln zum Schutz vor mechanischer Beanspruchung (z.B. Knickschutz, Zugentlastung etc.) und zum Abdichten von elektrischen Bauteilen. Üblicherweise werden die Komponenten mit einem schwarzen Thermoplastischen Elastomer (TPE) oder Polyamid (PA) umspritzt bzw. mit Harzen vergossen. Die hierfür benötigten Werkzeuge werden für gewöhnlich aus günstigem Aluminium hergestellt.

UL zertifizierte Kabelkonfektion

Seit über 25 Jahren beliefern wir nationale und internationale Kunden mit Kabelsätzen und Kabelbäumen. Als Spezialist für kundenspezifische Kabelkonfektion können wir selbstverständlich auch UL zertifizierte (Underwriter Laboratories Inc.) Kabelbäume liefern.

Bedruckung und Kennzeichnung

Für die Kennzeichnung von Kabelbäumen, Leitungen, Gehäusen, Steckverbindern, Schläuchen etc. wenden wir entweder das Inkjet– oder das Tampondruckverfahren an. Beide Verfahren beschriften direkt und abriebfest. Zusätzlich besteht noch die Möglichkeit ein Etikett oder einen beschrifteten Schrumpfschlauch zur Kennzeichnung anzubringen. Die Auswahl erfolgt entsprechend der Qualitätsanforderungen des Kunden.

Markieren und Etikettieren

Um die Montage und Demontage von Kabelsätzen und Kabelbäumen zu erleichtern, können diese z.B. mit beschrifteten Fahnen, bedruckten Schrumpfschläuchen, Etiketten etc. markiert werden. Auch Data-Codes und Firmenlogos können hierbei angebracht werden. Geprüfte Kabel erhalten standardmäßig ein Label mit Artikelnummern, Prüfdatum und Lot-Nummer, um eine einfache Rückverfolgbarkeit zu gewährleisten.

Mechanische und elektronische Steuerungen

Unterstützt von internationalen Partnern im Bereich elektronische Entwicklung konzipieren und fertigen wir Steuergeräte und elektronische Steuerungen nach Kundenvorgabe. Die bestückten Platinen können bei uns in der Baugruppenmontage an Kabelsätzen montiert oder in Produkten verbaut werden. Auch ein Verguss der Platinen zum Schutz vor äußeren Einflüssen ist auf Wunsch möglich.

Montage von Baugruppen

Baugruppenmontage

Nach Bedarf montieren und verbauen wir elektrische Komponenten, um unseren Kunden einbaufertige Produkte und Systeme liefern zu können. Hierzu zählen auch kundenspezifische Gummitüllen und andere Sonderteile aus Kunststoff, Gummi und Metall, die wir selbst entwickeln und fertigen. (weiterlesen)

Elektrische Endprüfung

Vor der Auslieferung wird jeder Kabelsatz in einem mit dem Kunden individuell abgestimmten Verfahren – per Elektrik-, Durchgangs-, Funktions-, Sicht-, Maß-, Geometrieprüfung – auf seine elektrische Funktion, mögliche Montagefehler und das Vorhandensein aller Bauteile überprüft. Sämtliche Messergebnisse werden gemäß der geltenden Normen protokolliert, dokumentiert und revisionssicher gespeichert.

Verarbeitbare Leitungen

  • Einzelleitungen aus PVC, TPE, Silikon etc.
  • Mantelleitungen aus PVC, PUR, Silikon etc.
  • Verarbeitung aller gängigen Kabelquerschnitte
  • geschirmte Kabel
  • Flachbandkabel
  • Koaxialkabel
  • Datenkabel und Signalkabel (USB etc.)
  • halogenfreie Leitungen
  • UL zertifizierte Leitungen
  • kundenspezifische Sonderleitungen
  • Steuerleitungen
  • Motorkabel
  • Anschlusskabel
  • u.v.m.

Nutzen Sie unseren Rundum-Service

  • Persönliche Kundenberatung und Betreuung
  • Neuentwicklung, Weiterentwicklung, Kostenoptimierung
  • Erstellung von Konzeptzeichnungen, Fertigungszeichnungen und Materiallisten
  • Schneller Musterbau
  • Erstellung von Erstmusterprüfberichten (EMPB)
  • Bedarfsgerechte Kabelbaumfertigung
  • Internationale Serienversorgung
  • Computergestützte Prozessdokumentation
  • Chargenrückverfolgbarkeit
  • Kontinuierliche Qualitätsüberwachung

Noch Fragen?

Gerne beraten wir Sie und erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Kontakt Coop_ Contact